Download (32,3 MB)

Sukadev gibt Tipps zur Yoga Unterrichtsdidaktik und spricht darüber, wie im Yoga Vidya Stil die erste Stunde eines Yoga Anfängerkurses aussieht. Bei Yoga Vidya existiert ein Konzept des zehnwöchigen Anfängerkurses, das im Yoga Vidya Yogalehrerhandbuch zu finden ist. Wie unterrichtet man also vor allem die allererste Stunde eines Hatha Yoga Kurses: Denn es gilt, alles, was gut anfängt, kann auch gut weitergehen. So ist es wichtig, dass man die erste Yogastunde mit besonderer Aufmerksamkeit vorbereitet und auch mit besonders viel Herz, Freude und Energie unterrichtet.

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ein Vortragsteil im Rahmen der Yogalehrerausbildung.





Download (15,1 MB)

Was sind Niyamas? Wie kannst du dein Leben führen? Nach welchen Prinzipen kannst du deine Lebensgestaltung ausrichten? Und wenn du ein glückliches Leben führen willst, wie kannst du das tun?

Niyama ist das zweite Anga, zweites Glied im Ashtanga und damit aus den 8 Stufen des Raja Yoga. Niyama sind Grundlagen der persönlichen Lebensführung, die Disziplin und Ethik im persönlichen Lebensstil. Die fünf Niyamas sind:

  1. Saucha (Devanagari: śauca - n.)
  2. Santosha (Devanagari: saṃtoṣa - m.)
  3. Tapas (Devanagari: tapas - n.)
  4. Swadhyaya (Devanagari: svādhyāya - m.)
  5. Ishvara Pranidhana (Devanagari: īśvarapraṇidhāna - m.)


Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“.

Darüber hinaus ist dieses ein Teil der 2-jährigen Yogalehrerausbildung sowie ein Vortrag im Rahmen der `Raja Yoga Vortragsreihe´.





Download (36,6 MB)

Warum sollte man ethisch sein? Wie kannst du über ethisches Verhalten glücklicher sein und auch mehr dich spirituell entwickeln. Hierüber, über Yama, spricht Sukadev in diesem Podcast. Yama ist das erste Anga, erstes Glied im Raja Yoga - so auch die 1. Stufe der 8 Stufen im Yoga bzw. im Ashtanga.

Yama ist die Ethik im Umgang mit anderen und ist in 5 Bereiche unterteilt.

Die fünf Yamas sind:

  1. Ahimsa (Devanagari: ahiṃsā - f)
  2. Satya (Devanagari: satya - n./m.)
  3. Asteya (Devanagari: asteya - n.)
  4. Brahmacharya (Devanagari: brahmacarya - n.,)
  5. Aparigraha(Devanagari: aparigraha - m.)


Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“.

Darüber hinaus ist dieses ein Teil der 2-jährigen Yogalehrerausbildung sowie ein Vortrag im Rahmen der `Raja Yoga Vortragsreihe´.





Download (22,5 MB)

Raja Yoga ist Ashtanga Yoga, der Yoga der 8 Stufen. Im Yoga geht es aber im besonderen Maße um Konzentration im Alltag. Sukadev gibt dir einige Beispiele, wie du dies im Alltag umsetzen kannst. Raja Yoga wird oft übersetzt als Königlicher Yoga, der Yoga der Selbstbeherrschung. Raja heißt auch Herrscher, es ist derjenige, der die Führungspersönlichkeit ist. Raja Yoga ist, dass du nicht einfach Sklave deiner Emotionen und Gefühle bist, du dich treiben läßt von dem, was kommt, sondern du entwickelst modern ausgedrückt Selbstwirksamkeit, Verantwortung, Selbstverantwortung und du übernimmst auch Selbstverantwortung über das, was in deinem Geist vor sich geht.

Dies ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“.




19.10.18, 14:10:00

Was ist Ayurveda? - YVS101


Download (30,6 MB)

Was ist Ayurveda? Was bewirkt Ayurveda? Was ist die Gesundheitstheorie von Ayurveda? Wie entsteht Krankheit laut Ayurveda? Was sind Prinzipien des Ayurveda? Welche Ayurveda-Therapien gibt es und wie verbindet sich Ayurveda mit Yoga? Das sind einige der Fragen, auf die Sukadev in diesem Podcast eingehen wird. Sukadev gibt also einen Ayurveda Einführungsvortrag.

Hierin sind insbesondere Thema:



  • Ursachen von Krankheiten:
    • Dosha Übersteuerung
    • Ama
    • mangelndes Agni






Erfahre viele weitere Hintergründe über dieses heutige populärste, indische und vermutlich überhaupt älteste Gesundheitssystem, über die Wirkungsweise und über die Gesundheitstheorie des Ayurveda und vieles mehr.

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“.