Logo

Yoga, Meditation und spirituelles Leben Inspirierende Vorträge zu dem, was wirklich wichtig ist

19.07.19, 15:00:00

YVS179 – Chakras und Sanskrit Alphabet und Silbenrezitation – Sanskrit – Teil 22


Download (17,6 MB)

Logo

In diesem Podcast spricht Sukadev über die verschiedenen Zeichen, die in Abbildungen von Chakras häufig zu sehen sind. Er geht dabei auch der Frage nach, wie du die Chakren mittels Silbenrezitation dieser Sanskrit-Buchstaben aktivieren kannst.

Sukadev geht dabei die verschiedenen Chakras in der Reihenfolge des Alphabets durch mit den entsprechenden ausstrahlenden Energien, die auch als Blütenblätter bezeichnet werden und beginnt mit der Rezitation am Vishudda Chakra, da mit dieser Silbe das Sanskrit-Alpabeth beginnt. Dabei werden die einzelnen Silben der jeweiligen Blütenblätter jeweils mit dem Bewusstsein im Uhrzeigersinn am Körper vorne beginnend rezitiert.


  • viśuddhacakra bzw. Vishuddhi Chakra/ Silbe im Zentrum: HAṂ:

    • Blütenblätter: aṃ, āṃ, iṃ, īṃ, uṃ, ūṃ, ṛṃ*, ṝṃ*, ḷṃ*, ḹṃ*, eṃ, aiṃ, oṃ, auṃ, aṃṃ,* aḥṃ*; *Aussprache: rim, riim, lim, liim, amm, ahm





  • anāhatacakra bzw. Anahata Chakra/ Silbe im Zentrum: YAṂ:

    • Blütenblätter: kaṃ, khaṃ, gaṃ, ghaṃ, ṇaṃ, caṃ, chaṃ, jaṃ, jhaṃ, ñaṃ, ṭaṃ, ṭhaṃ









  • sahasrāra(cakra) bzw. Sahasrara Chakra:

    • 20 mal das ganze Alphabet (inkl. kṣa und zwei zusätzlichen Varianten von a, siehe viśuddhacakra)




Dieser Podcast ist Bestandteil der Themenreihe "Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit" und gehört zum Teil der Sanskritvorträge innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ - wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Ergänzend findest du auch einen Sanskrit-Kurs "Sanskrit Lernen leicht gemacht" sowie unsere Sanskrit-Kurslektionen.

Sukadev
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen